Star Wars Fortsetzung Trilogie

Die Star Wars Fortsetzung Trilogie ist der dritte Film – Trilogie in den amerikanischen Raum Oper Franchise Star Wars , erstellt von George Lucas . Es wird von produziert Lucasfilm Ltd.und Bad Robot Productions und vertrieben von Walt Disney Studios Motion Pictures . Die Trilogie wird von Episoden bestehen VII durch IX und folgt nach Rückkehr der Jedi – Ritter (1983) in der Chronologie der Saga. Lucas ursprünglich eine Fortsetzung Trilogie in der Mitte der 1970er Jahre geplant, [1] aber hatte diese Pläne von den späten 1990er Jahren aufgegeben. Im Jahr 2012, The Walt Disney Company erworben Lucasfilm und kündigte Produktion einer Fortsetzung Trilogie.

Die erste Rate, Star Wars: The Force Awakens begann die Vorproduktion am 30. Oktober 2012 und wurde am 18. Dezember veröffentlicht, 2015 in den USA, nach einer speziellen Premiere Screening in Los Angeles am 14. Dezember Der Film gerichtet ist durch JJ Abrams , der das Drehbuch zusammen mit mitschrieb Lawrence Kasdan und Michael Arndt . Harrison Ford , Mark Hamill , Carrie Fisher und andere Hauptdarsteller aus der Original – Trilogie wieder ihre Rollen und Co-Star neben wiederzuschätzen Daisy Ridley , John Boyega , Adam -Treiber , und Oscar Isaac .

Im Gegensatz zu den vorherigen Trilogien, wurden deren Filme veröffentlicht etwa drei Jahre auseinander sind die Fortsetzung Filme geplant auseinander rund zwei Jahren veröffentlicht werden. Episode VIII wird für die Freigabe am 15. Dezember 2017 [2] mit Rian Johnson als Drehbuchautor und Regisseur. Johnson wird auch eine Geschichte zu behandeln , schreiben Folge IX , [3] , die durch geleitet werdenColin Trevorrow [4] und im Jahr 2019 veröffentlicht.

The Force Awakens

Hauptartikel: Star Wars: The Force Awakens

The Force Awakens , der erste Film in der Fortsetzung Trilogie, findet etwa 30 Jahre nach den Ereignissen von Die Rückkehr der Jedi – Ritter und beinhaltet neue Charaktere, sowie Figuren aus der Original – Trilogie, auf derSuche nach Luke Skywalker mit Hilfe von Han Solo und Prinzessin Leia zusammen mit Chewbacca , C-3PO und R2-D2 . [9] [10] The Force Erwacht , wie die folgenden zwei Filme, auf einem Originaldrehbuch basiert und nicht eine Geschichte aus dem erweiterten Universum . [11]

Die Besetzung der Original – Trilogie verbindet Newcomer Daisy Ridley , John Boyega , Adam – Treiber , und Oscar Isaac . Es wird von Regie JJ Abrams , der das Drehbuch zusammen mit Co-schrieb Lawrence Kasdan , Co-Autor der Drehbücher für The Empire Strikes Back und Die Rückkehr der Jedi – Ritter . George Lucas wurde eingestellt Abrams mit Rat als kreativer Berater zur Verfügung zu stellen; hatte er jedoch keine Beteiligung an dem Film, mit seinem Vertreter Lucas sagen ” im Idealfall keine Aufnahmen zu sehen , würde lieben , bis er ins Theater geht im kommenden Dezember. Er hat nie in der Lage gewesen , von einem überrascht sein Star Wars Film vor und er sagte : er freute sich darauf. ” [12] [13] [14] [15] Der Film begann die Vorproduktion am 30. Oktober 2012. Die Produktion begann im April 2014; [16] es am 18. Dezember 2015 veröffentlicht wurde [17] In den USA wird der Film bewertet PG-13 “für Sci-Fi – Action – Gewalt”, [18] der zweite Star Wars Film, der Bewertung nach erhalten Rache der Sith (die fünf anderen Filmen erhielt eine PG Rating). [19] Der Film brach Wochenende Eröffnung mit 248.000.000 $ (39 $ Millionen mehr als die bisherigen Rekordhalter in Nordamerika Kassenrekorde Jurassic Welt ) und Summen von 529.000.000 $ weltweit, die größte Öffnung aller Zeiten. Der Film spielt einen weiteren neuen Rekord der erste Film immer die $ 1 Mrd. in Abendkasse Umsatz in nur 12 Tagen zu brechen. [20] Es ist derzeit der erfolgreichste Film aller Zeiten in Nordamerika und der dritthöchste Einspielergebnis Film weltweit , unangepasste für die Inflation. [21]

Episode VIII

Hauptartikel: Star Wars: Episode VIII

Am 20. Juni 2014 Rian Johnson wurde als Autor und Regisseur der angekündigten Folge VIII und Geschichte Behandlung Schreiber Folge IX . [3] [22] Kathleen Kennedy und Ram Bergman sind die Produzenten und JJ Abrams ist der ausführende Produzent. Steve Yedlin ist der Kameramann . [23] Johnson bestätigte im August 2014 , dass er direkt würde Folge VIII . [24] Es wird am 15. Dezember für die Freigabe geplant, 2017. [2]

Im März 2015 bestätigte Oscar Isaac er seine Reprise würde The Force Awakens Rolle von Poe Dameron in Folge VIII . [25] [26] [27] Im Juli 2015 wurde berichtet , dass Benicio del Toro für einen Bösewicht betrachtet wurde;[28] [29] del Toro später bestätigt , dass er geworfen worden war. [30] Im September 2015 wurde berichtet , dass Gugu Mbatha-Raw , Tatiana Maslany , Gina Rodriguez , Olivia Cooke und Bel Powley auf der Auswahlliste sind für zwei separate Teile. [31] [32] Jimmy Vee als R2-D2 geworfen, als Nachfolger von Kenny Baker . [33] [34] Trotz seines Charakters Schicksal in dem vorhergehenden Film, Harrison Ford hat angeblich unterzeichnet auf Han Solo in den kommenden Film Reprise. Während der 2016 Golden Globe Awards, fragte ein Reporter Ford für eine Erklärung, auf die Ford antwortete : “Ist er tot? Er ruht.” [35]

Wie The Force Awakens , filmt für Folge VIII findet in den Pinewood Studios in der Nähe von London . [36] [37] Im September 2015, einige Dreharbeiten Vorproduktion fand auf der Insel Skellig Michael , Irland Vorteil der besseren Wetterbedingungen zu nehmen. [38] In einem November 2015 Interview mit Wired, erklärte Abrams , dass das Skript des Films abgeschlossen wurde. [39] Im Dezember 2015 Hamill, [40] Isaac, [41] Christie, [42] und Boyega wurden bestätigt ihre Rolle als Luke Skywalker, Poe Dameron, Kapitän Phasma und Finn wiederzuschätzen sind. [43] Kennedy kündigte am 17. Dezember 2015 bei der Premiere in London für The Force Erwacht , dass die meisten der Besetzung für zurückkehren Folge VIII . [44] Am 20. Januar 2016 Lucasfilm und Disney bekannt gegeben , dass die Veröffentlichung des Films bis zum 15. Dezember verzögern würde, 2017. [2] Die Hauptdreh im Februar begann 2016. [8] Weitere Dreharbeiten fanden in Dubrovnik vom 9. März bis 16. März 2016 [45] [46] sowie in Irland. [47] Die Hauptdreh gewickelt 2016. im Juli [48] [49] [5]

Episode IX

Im August 2015 Colin Trevorrow wurde als Direktor der angekündigten Folge IX . [4] Trevorrow, zusammen mit Derek Connolly , wird das Skript von Rian Johnson Geschichte Behandlung schriftlich sein. Es ist für den Release im Jahr 2019. Am 10. Februar 2016 Disney Chief Executive Officer Bob Iger bestätigt , dass der Vorproduktion von Folge IX begonnen hatte. [8] Es ist geplant , die Produktion im April 2017 beginnen [50] [51] und Kameramann John Schwartzman plant mit 65 – mm – Film . [52]

Produktion

Anfängliche Entwicklung

Mark Hamill hat erklärt , dass Lucas ihn im Jahr 1976 gesagt, während der erste Film in die Dreharbeiten Tunesien , dass drei Star Wars Trilogien geplant waren. Lucas vorgeschlagen Hamill einen Cameo – Rolle in haben könnte Folge IX , die er bis 2011 die Dreharbeiten vorgestellt [1] [53] A Zeitmagazin Geschichte im März 1978 Lucas zitiert, enthielt auch die Behauptung , es zehn weitere wäre Star Wars Filme nach der Imperium schlägt zurück .[54] Gary Kurtz war auch der vorgeschlagenen Story – Elemente für bewusst Folge VII zu Folge IX vor 1980 [55] [56]

Im Jahr 1980, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung von The Empire Strikes Back , sagte Lucas gab es sieben weitere Star Wars Filme , die er machen wollte. Er sagte , er für die Filme “zwölfseitigen Konturen” hatte. [57] mit In einem Interview Jim Steranko in Prevue Magazin Ende 1980 veröffentlicht wurde , Lucas beschrieben , wie die expansive Rahmen von Star Wars mit dem überlangen Drehbuch begonnen hatte:

Also nahm ich das Drehbuch und teilte es in drei Geschichten, und schrieb die erste. Wie ich schrieb, kam ich mit ein paar Ideen für einen Film über Roboter, ohne Menschen in ihn. Als ich nach der Arbeit an dem Wookiee bekam, dachte ich an einem Film nur etwa Wookiees, sonst nichts. Also, für eine Zeit, hatte ich ein paar seltsame Filme mit nur diesen Zeichen. Dann hatte ich die anderen beiden Filme, die im Wesentlichen in drei Teile aufgeteilt wurden jeweils zwei Trilogien. Wenn sich der Rauch verzogen, sagte ich: “Das ist wirklich toll. Ich werde eine andere Trilogie zu tun, die nach dieser stattfindet. ” Ich hatte drei Trilogien von neun Filmen, und dann noch ein paar ungerade Filme. Im wesentlichen gab es zwölf Folien.

Dann fügte er hinzu, dass er:

… Eliminiert die ungeraden Filme, weil sie wirklich mit der Star Wars – Saga haben nichts zu tun. … Ich werde es nur rein halten. Es ist eine neunteilige Saga, die einen Anfang hat, eine Mitte und ein Ende. Es schreitet über einen Zeitraum von etwa fünfzig oder sechzig Jahren etwa zwanzig Jahren zwischen Trilogien, jede Trilogie über sechs oder sieben Jahren nehmen. [58]

In diesem Interview erklärte Lucas auch , dass er “Titel und zehn Seiten Geschichte skizziert für jeden” den neun Episoden hatte. [58] In einem Interview mit Gary Kurtz in der gleichen Zeitschrift, sagte Kurtz:

[w] hether oder nicht alle neun oder zwölf Filme tatsächlich bekommen hängt davon ab , wie George fühlt sich , als die Zeit entlang geht. Die Serie kann passieren , wie er ursprünglich geplant oder vollständig verändern. Da die Filme gemacht werden, entwickelt jede der Geschichten. Da jeder fertig ist, ich denke , die Richtung der Saga ein wenig ändern können. [59]

In einem Interview mit Starlog Magazin im September 1981 veröffentlicht wurde , Lucas bestätigt , dass er die neun Filmreihe aufgetragen hatte, warnend:

… Aber es ist ein langer Weg vom Grundstück auf das Skript. Ich habe gerade durch die mit gegangen Rückkehr der Jedi – Ritter , und dem, was scheint wie eine gute Idee , wenn es in drei Sätzen beschrieben ist zusammengenommen beträgt nicht halten , wenn Sie versuchen , fünf oder sechs Szenen aus ihm zu machen. So Parzellen viel ändern , wenn sie in Skriptform bekommen starten. [60]

Stornierung und Disney Erwerb

Von 1997 bis Mitte 2012, erklärte Lucas häufig vor, dass er keine Pläne hatte die Fortsetzung Trilogie zu machen, und sagte , dass er andere erlauben würde , so entweder zu tun. [61] [62] [63] [64] [65] Er gab verschiedene Erklärungen für die scheinbare Verzicht auf Pläne , die Fortsetzung Trilogie zu filmen.

Im August 1999, im Rahmen einer Pressekonferenz in New York City zu diskutieren Die dunkle Bedrohung , Lucas die “9 Jahre Engagement” beschrieben erforderlich ist, um eine zu machen Star Wars Trilogie. [66] Im Jahr 2002 sagte er: “Im Grunde , was ich sagte , wie ein Witz,” Vielleicht , wenn Harrison und Carrie in ihren 70er Jahren sind, werden wir wieder kommen und eine andere Version zu tun. ” Das , was ich damals nicht wusste, und dass ich jetzt schon klar , sehr klar ist, dass nicht nur sie in ihren 70er Jahren sein würde, aber ich würde auch in meinem 70er Jahren sein. ” [67] Im Jahr 2007 beschrieben Lucas die Filme in diesem Alter als zu machen “eine Idee , die zu der Zeit amüsant schien, aber jetzt erscheint nicht realistisch”, und schlug vor , dass “off-the-Manschette” , kommentiert er in früher gemacht hatte Jahrelang hatte als absolute Aussagen falsch verstanden worden. [68]

Bei einer 1997 “Special Edition” Pressekonferenz sagte Lucas: “Jeder sagte : ” Nun, werden Sie Fortsetzungen tun , um die ersten drei? ” Aber das war ein nachträglicher Einfall, ich habe keine Skripte auf diesen Geschichten Die einzige Vorstellung auf , dass, wäre es nicht lustig, alle Akteure , um wieder zu kommen , wenn sie sind 60 oder 70 Jahre alt und machen drei weitere. über sie als alte Leute. ” [61] In einem 1997 Ausgabe von Star Wars Insider , sagte er: “Die ganze Geschichte sechs Folgen hat …. Wenn ich jemals darüber hinaus ging, wäre es etwas, das gemacht wurde , ich eine Ahnung haben nicht wirklich. andere als “Gee, wäre es interessant, Luke Skywalker auf später zu tun.” Es wäre nicht Teil der Hauptgeschichte, aber eine Fortsetzung dieser Sache sein. ” [62]

In einem Interview in der Ausgabe Februar 1999 veröffentlicht von Vanity Fair , sagte Lucas: “Wenn Sie es in sechs Teile zu sehen, werden Sie verstehen es wirklich Teil endet sechs hatte ich nie eine Geschichte für die Fortsetzungen, für die späteren.. . ” [69] [70] Im Jahr 2008 , nachdem alle sechs Filme entlassen worden war, Lucas sagte: “Die Filme waren die Geschichte von Anakin Skywalker und Luke Skywalker, und als Luke die Galaxie rettet und sein Vater einlöst, das ist , wo die Geschichte endet. ” [71]

Im Jahr 1999, als über die Möglichkeit von jemand anderem machen fragte Star Wars Filme, sagte Lucas, “Wahrscheinlich nicht, es ist meine Sache.” [69] [70] In einem 2008 Interview in Total Film entschied Lucas aus jemand anderes machen Star Wars – Filmen. Gefragt , ob er glücklich war , für neue Star Wars – Filme nach seinem Tod gemacht zu werden, sagte er. “Ich habe ziemlich explizite Anweisungen gelassen es keine mehr Funktionen zu sein Es definitiv nicht sein Episoden VII – IX . Das ist , weil es nicht jede Geschichte ist. ich meine, ich habe nie an etwas gedacht. Und jetzt gibt Romane wurden über die Ereignisse nach Episode VI , das geht gar nicht , was ich mit ihm getan haben. die Star Wars Geschichte ist wirklich die Tragödie von Darth Vader. das ist die Geschichte. Nachdem Vader stirbt, kann er nicht wieder zum Leben kommt, wird der Kaiser nicht geklont bekommen und Luke verheiratet nicht bekommen … ” [72]

Doch nach Disney 2012 Erwerb von Lucasfilm, Lucas (sitzt neben neuen Lucasfilm Präsident spricht Kathleen Kennedy ), sagte: “Ich habe immer gesagt war ich nicht mehr zu tun , gehen, und das ist wahr, weil ich nicht tun würde mehr. Aber das bedeutet nicht , ich bin nicht bereit , es zu Kathy zu übergeben, mehr zu tun. ” [73]

Story – Entwicklung

Lucas hatte Geschichte Behandlungen für Episoden VII , VIII und IX , die er mit dem Vorsitzenden Disney drehte Bob Iger um die Zeit , Lucasfilm im Jahr 2012 zu Disney verkauft wurde [12] Doch im Januar 2014 mit Cinemablend in einem Interview die bevorstehende Veröffentlichung von zu fördern die Lucasfilm Animationsfilm seltsame Magie , Lucas zeigte , dass letztlich, Disney wählte Behandlungen nicht die Geschichte zu verwenden ,die er geschrieben hatte , und drehte mit dem Erwerb, und dass das Unternehmen wählte brandneuen Geschichten für die kommende Filme zu erstellen , anstatt: “diejenigen , dass ich zu Disney verkauft, kamen sie zu der Entscheidung auf , die sie wollen diejenigen zu tun , nicht wirklich So machten sie ihre eigenen, so es nicht diejenigen ist , die ich ursprünglich geschrieben.. [auf dem Bildschirm in Star Wars: The Force Awakens ] ” [74] Keine Informationen über diese freigegeben worden ist ; aber in den letzten 35 Jahren hatte Lucas viele Hinweise über den Inhalt der Fortsetzung Trilogie gegeben, einschließlich der folgenden (manchmal widersprüchlichen) Möglichkeiten:

  • Episode VII würde etwa 20 (oder vielleicht 30-40) Jahre nach dem Ende beginnen Rückkehr der Jedi – Ritter (1980 und 1982 nach Lucas). [58] [75]
  • R2-D2 und C-3PO wären die einzigen Zeichen , die durch alle neun Filme (Lucas 1980, 1981 und 1983) fortsetzen könnten. [58] [76] [77]
  • Die Trilogie würde mit dem Wiederaufbau der Deal Republik (Lucas 1980). [78]
  • “Es ist wie eine Sage, die Geschichte einer Gruppe von Menschen, eine Familie” (Lucas 1980). [58]
  • Der Schwerpunkt würde auf sein Luke Skywalker ‘s Reise der Premier Jedi Ritter zu werden, mit Lukes Schwester (die nicht Leia war) in erscheinende Folge VIII , und der erste Auftritt des Kaisers, und Luke ultimative Konfrontation mit ihm, in Folge IX ( eine Handlung wie geplant vor 1980, nach einer neuen Hoffnung und Das Imperium schlägt zurück Produzent Gary Kurtz ). [55] [56] [79]
  • Luke würde eine romantische Beziehung mit einer Frau Liebe Interesse (Lucas 1988) haben. [80]
  • Das Hauptthema der Trilogie wäre moralischen und philosophischen Probleme, wie die Notwendigkeit für moralische Entscheidungen und die Weisheit benötigt , Recht von Unrecht, Gerechtigkeit, Konfrontation zu unterscheiden, und Weitergabe , was Sie gelernt haben (Lucas 1983 und 1989). [81] [82]
  • Die wichtigsten Akteure, Hamill als Luke Skywalker , Ford als Han Solo und Fisher als Prinzessin Leia , scheint, in ihren 60er oder 70er Jahren (Lucas 1983). [61] [81]
  • In Folge IX , würde Cameo Hamill ” , wie Obi-Wan (nach Hamill, 2004) , um das Lichtschwert auf die nächste neue Hoffnung Gabe”. [1]
  • “Der andere – was später zu Luke geschieht -. Ist viel mehr ätherisch Ich habe ein kleines Notizbuch voller Hinweise auf , dass , wenn ich wirklich ehrgeizig bin, konnte ich gehen, um herauszufinden , was zu Luke passiert wäre.” (Lucas in 1980). [83]

Interviewt im Jahr 2012 nach der Ankündigung der neuen Trilogie, Lucas Biograph Dale Pollock sagte, er habe in den 1980er Jahren, die Umrisse zu 12 lesen Star Wars von Lucas Episoden geplant, war aber erforderlich gewesen , eine Vertraulichkeitsvereinbarung zu unterzeichnen. [84] Pollock sagte:

  • “Die drei spannendsten Geschichten waren 7, 8 und 9. Sie hatten propulsiven Aktion, wirklich interessante neue Welten, neue Charaktere. Ich erinnere mich,” ich diese drei Filme sehen wollen. ‘ “
  • Die nächste Reihe Film würde “Luke Skywalker in seinem 30er und 40er Jahre einzubeziehen.”
  • Disney würde wahrscheinlich Lucas Umrisse als Grundlage für die Fortsetzung Trilogie verwenden. “Das ist zum Teil , was gekauft Disney.” [84]

Autor Timothy Zahn , dessen Star Wars Roman – Serie, die Thrawn – Trilogie , ist im Set Star Wars – Universum erweitert , auch im Jahr 2012 befragt wurde [85] Zahn bestätigt würde die Fortsetzung Trilogie nicht auf den Thrawns Romanen basieren, aber sagte , er habe eingewiesen Jahre , bevor sie auf Lucas ‘Pläne für die Fortsetzungen (Zahn hatte Gespräche mit Lucas vor dem ersten Thrawns Roman wurde 1991 veröffentlicht). Zahn sagte:

Die ursprüngliche Idee , wie ich es verstanden-und Lucas ändert seine Meinung ab und zu, so kann es nicht sein , was er denkt jetzt , aber es würde drei Generationen zu sein. Sie würden die Original – Trilogie, dann zu Lukes Vater zurückgehen und herausfinden, was mit ihm passiert ist , und wenn es eine andere siebte war, achte oder neunte Film, wäre es Lukes Kinder sein. [85]

Wie von Lucasfilm angekündigt, bedeutete die neue Trilogie auch das Ende der meisten existierenden Star Wars – Universum erweitert, um zu geben “maximale kreative Freiheit zu den Filmemachern und auch ein Element der Überraschung und Entdeckung für das Publikum zu bewahren.” Ein großer Teil der alten Inhalte weiterhin unter der verfügbar sein “Star Wars: Legends” Marke. [86]