Star Trek: Voyager

Star Trek: Voyager ist eine TV – Serie Science-Fiction im Set Star Trek Universum. Die Serie lief von Jahr 1995 zuJahr 2001 mit insgesamt 172 Episoden. Die Serie wurde erstellt von Rick Berman , Michael Piller und Jeri Taylor und basiert auf Star Trek von Gene Roddenberry . Die am häufigsten verwendete (international) ist Abkürzung ST: VOY, obwohl ST: VGR und VGR manchmal auch verwendet werden.

Voyager begann sechs Jahre nach Star Trek: The Next Generation endete, die Hälfte der TV – Saison. Diese Serie lief gleichzeitig mit Star Trek: Deep Space Nine . Voyager auf war niederländischen Fernsehen durch die Sendung AVRO.

Geschichte

Spoiler Warnung : Der folgende Text enthält Details über den Inhalt und / oder das Ende der Geschichte.

Die Serie dreht sich um das Raumschiff USS Voyager NCC-74656 (abgekürzt Voyager). In der Pilotfolge dieses neue Raumschiff auf ihrer ersten Mission geschickt: ein fehlendes Schiff, gesteuert von Maquis erkennen Terroristen.Dazu nimmt diese Kapitän Kathryn Janeway Tom Paris , ein ehemaliges Mitglied der Sternenflotte Note aus demGefängnis. Auf der Grundlage der Forschung , um herauszufinden , Voyager Reise in den Maquis zu versuchen.Allerdings Momente nach der Voyager Badlands in gelernt kommt eine Welle von Energie auf dem Schiff aus. Dies scheint ein Transporterstrahl von einem alten Kreatur namens sein Hausmeister (Betreuer). Dies ermöglicht Voyager auf den Delta – Quadranten 70.000 transportierten Lichtjahre von der Erde .

Beide Schiffe sind im Delta – Quadranten stecken und fast sofort angegriffen Kazon -plunderaars. Sie sitzen hinter dem Gerät an die Hausmeister. In einem verzweifelten Versuch , die Kazon Chakotay zu besiegen fragt Voyager seine Crew an Bord zu beamen. Er legte sich sein Schiff auf Kollisionskurs mit dem Kazonschip und er ließ sich Strahl in letzter Minute.Als Janeway befürchtet , dass die Kazon die Hausmeister – Technologie in die Hände bekommen und damit das Gleichgewicht der Macht aufregen, gibt sie den Befehl , die Vorrichtung der Hausmeister zu zerstören.

Nun wird das Gerät zerstört Voyager und ihre Crew nicht zurückkehren können , in den Alpha – Quadranten in der Art ,wie sie in den Delta – Quadranten gebracht wurden. Stattdessen wird das Schiff haben in der herkömmlichen Weise zu umfliegen. Aber selbst wenn sie den kürzesten Weg nehmen und bei maximaler Geschwindigkeit fahren würde, Voyager war dort 70 Jahre zu tun. Die Voyager und Maquiscrew sollten gemeinsam versuchen , arbeiten nach Hause zu kommen und versuchen , einen Weg zu finden , die sie in einer kürzeren Zeit als 70 Jahren zu Hause setzen. Die Crew nimmt bald zwei Bewohner des Delta – Quadranten von: Neelix und seine Freundin Kes . Neelix, wird der Führer der Voyager sein während die meisten der Reise.

Der Rest der Serie dreht sich um die Reise der Voyager durch den Delta-Quadranten. Dieser Quadrant wird kaum von der Sternenflotte betrachtet, und die Mannschaft wird auch regelmäßig in Kontakt mit bisher unbekannten Alien Völker.

Voyager kennt im Gegensatz zu früheren Star Trek – Serie eine starke gemeinsame Faden, nämlich die lange Reise nach Hause von der Raumsonde Voyager, und die Suche nach Möglichkeiten , um diese Reise zu verkürzen. Neben Episoden , um dieses Hauptthema haben auch viele unabhängige Episoden gemacht.Da Voyager wurde im Delta – Quadranten verloren, hatte das Schiff keinen Kontakt mit der Sternenflotte .

Voyager ist der einzige Star Trek – Serie mit einem weiblichen Kapitän.

Folgen

1rightarrow green.svg Siehe Liste der Star Trek: Voyager für die Redaktion zu diesem Thema.

Creation

Voyager wurde erstellt UPN , ein TV – Netzwerk von geplanten Paramount Start zu helfen. Paramount hatte bereits Pläne , das eigene Netzwerk zu starten. Im Jahr 1977 wollte sie dies mit der geplanten Serie zu tun Star Trek: Phase II , aber es kam nicht zustande. Die Planung begann im Jahr 1993. Wesentliche Elemente der Hintergrundgeschichte von Voyager, einschließlich der Entwicklung der Maquis in mehreren Episoden von verarbeiteten Star Trek: The Next Generation und Star Trek: Deep Space Nine . Voyager auf die gleichen Sätze wie geschossen wurde The Next Generation . Die Pilotfolge wurde im Oktober 1994 aufgenommen.

Voyager war das erste Programm , das auf UPN ausgestrahlt wurde.

Cast

Persönlichkeit Schauspieler Position Typ / Folk Besonderheiten
Kathryn Janeway Kate Mulgrew Kapitän Mann
Chakotay Robert Beltran Erster Offizier (Kommandant) Mann
Tuvok Tim Russ Lt. Kommandant Vulkan
B’Elanna Torres Roxann Dawson Chief Engineer Halb Klingonisch , halb Mensch
Tom Paris Robert Duncan McNeill Leutnant Mann
Harry Kim Garrett Wang Der Stern (Der Stern) Mann
Neelix Ethan Phillips Burger / Ambassador Talaxiaan
der Arzt Robert Picardo Arzt Hologramm
kes Jennifer Lien Bürger Ocampa Saison 1-3
Seven of Nine Jeri Ryan Bürger Mensch / ehemalige Borg Saison 4-7

Ursprünglich war die Französisch – kanadische Schauspielerin Genevieve Bujold werfen als Kapitän Nicole Janeway. Allerdings nahmen sie alle zurückgetreten am zweiten Drehtag. Kate Mulgrew wurde nach einer zweiten Runde der Castings als neue Schauspielerin engagiert. Der Name ihres Charakters wurde Kathryn Janeway geändert.

Verbindungen zu anderen Star Trekincarnaties

Charaktere und Rassen

Wie in allen Serien Star Trek haben die Klingonen und Romulaner aus der Original – Serie zusammen in Star Trek: Voyager . [1] Majel Barrett . Ging zurück zum Schiff, die Stimme des Computers [1]

Voyager enthielt auch viele Zeichen und Sorten , die in eingeführt wurden , The Next Generation : Q , William Riker , Geordi La Forge , Troi und Reginald Barclay .Die Borg , Cardassianer , Bajorans , Romulaner , Betazoiden , Vulkanier , Klingonen , Ferengi , und sogar ein Jem’Hadar Hologramm erschien in der Reihe. [1]

Die Borg – Queen , der Hauptfeind in dem Film Star Trek: Der erste Kontakt , hat mehrmals zusammen in Voyager . Susanna Thompson spielte die Königin dergrößte Teil der Serie, aber Alice Krige (der die Königin in dem Film gespielt) die Rolle übernahm für das Finale der Voyager.

Quark von Deep Space Nine erschien in der Pilotfolge von Voyager .

Nach Voyager hatte Kate Mulgrew eine kleine Rolle als Kathryn Janeway in dem Film Star Trek Nemesis . Hier hatte sie zum Admiral befördert.

Schauspieler Crossover

Die folgenden Hauptakteure von der Voyager haben auch eine Rolle gespielt in anderen Star Trek-Produktionen:

  • Robert Duncan McNeill (Paris) in Star Trek: The Next Generation Episode “The First Duty” als Kadett der Sternenflotte Nicolas Locarno.
  • Tim Russ (Tuvok) erschien in der Star Trek: The Next Generation Episode “Starship Mine” als Söldner namens Devor und zwei Star Trek: Deep Space NineEpisoden ( “Invasive Procedures” und “Through the Looking Glass”) bzw. die Klingon Söldner T’Kar und eine alternative Version von Tuvok aus einem Paralleluniversum , in dem Tuvok nie mit dem Voyager ging und nie wurde im Delta – Quadranten verloren.
  • Robert Picardo (Der Doktor) in Star Trek: Deep Space Nine Folge “Doctor Bashir, setze ich” als Dr. Lewis Zimmerman und die EMH Mark I. Er beteiligte sichauch in Star Trek: Der erste Kontakt und Enterprise-E EMH.
  • Ethan Phillips (Neelix) in Star Trek: The Next Generation Episode “Ménage à Troi” , wie die Ferengi Farek, Star Trek: Enterprise Episode “Erwerb” , wie die Ferengi Pirat Ulis, und in Star Trek: Der erste Kontakt als unbenannte Maitre d ‘auf dem Holodeck.
  • Robert Duncan McNeill und Roxann Dawson (Paris & Torres) haben Episoden von Star Trek: Enterprise gerichtet.

Folgende Akteure aus anderen Star Trek Produktionen Gastrollen in Voyager hatte:

  • Jonathan Frakes (William Riker von The Next Generation) erschien als Riker in der Folge Death Wish .
  • Aron Eisenberg ( “Still” von Deep Space Nine) erschien in “Initiations” als Kazon Jugendlicher namens Kar.
  • Jeffrey Combs (Weyoun von Deep Space Nine und Shran von Enterprise) erschien in “Tsunkatse” als Norcadian Penk.
  • JG Hertzler (Martok von Deep Space Nine) erschien in “Tsunkatse” als öffentliche Hirogen.
  • LeVar Burton (Geordi LaForge von The Next Generation) erschien als Kapitän Geordi LaForge in “Timeless”.
  • Jonathan Frakes, LeVar Burton (Riker und LaForge von The Next Generation) und Andrew Robinson (Garak von Deep Space Nine) haben Episoden von Star Trek: Voyager gerichtet.

Bücher

Als Ergebnis der erfolgreichen broschierte Bücher auf Star Trek: Deep Space Nine wurde ein ähnliches Buchreihe für Voyager geplant. Wie bei Deep Space Nine spielen die Geschichten in diesem Buch nach der Serie festgelegt ist. In der Buchreihe sind viele Zeichen an andere Standorte übertragen Sternenflotte, während andere auf der Voyager bleiben aber die Förderung erhalten. Diese Änderungen umfassen Janeway Beförderung zum Admiral und Chakotay Ernennung zum Kapitän der Voyager . Die Serie führte auch neue Charaktere.

Die Serie begann mit Heimkehr und dem weiter entfernten Shore 2003. Diese im Jahr 2004 von folgten Spirit Walk: Alte Wunden und Spirit Walk: Feind meines Feindes .

Quellen, Notizen und / oder Referenzen

  • Dieser Artikel oder eine frühere Version davon (teilweise) von übersetzt der englischen Wikipedia , die sich unter den lizenziert Creative Commons Attribution / Share Alike fällt. Sehen Sie sich die Bearbeitung der Geschichte gibt.
  1. bis:ein b c Buch The Star Trek Enzyklopädie ., Artikel von Michael Okuda und Denise Okuda ISBN 0-671-53609-5