Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart

Star Trek IV: The Voyage Startseite ist ein US – Star Trek – Film von 1986 von Regisseur Leonard Nimoy . Es ist der vierte Star Trek Film. Die Hauptrollen gespielt von William Shatner , Leonard Nimoy und DeForest Kelley

Dieser Film war die Geschichte , die in begann Star Trek II: Der Zorn des Khan und weiter in Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock geschlossen.

Geschichte

Spoiler Warnung : Der folgende Text enthält Details über den Inhalt und / oder das Ende der Geschichte.

Admiral Kirk und seine Crew auf dem Weg zur Erde in ihrem klingonischen Raumschiff (siehe: Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock ) wohl wissend , dass sie vor ein Kriegsgericht zu ignorieren Sternenflotte Aufträge müssen angezeigt werden.

Als sie ankommen , werden sie sehen , wie ein fremdes Schiff auf der Erde erscheint. Dieses Schiff beginnt seltsame Signale in die Ozeane zu senden. Diese sehr starke Signale verursachen schwere Schäden an der Erde Gebäude und stören die gesamte Kommunikation. Weitere Untersuchungen haben gezeigt , dass das Schiff Kontakt zu erklären versucht , Buckel -walvissen, aber diese sind bereits ausgestorben seit Jahrhunderten auf der Erde.

Kapitän Kirk und seine Crew entscheiden , in die Zeit der Reise zurück 20. Jahrhundert, ein paar Buckelwale zu holen. Sie kommen im Jahr 1986 in San Francisco , und blenden Sie die getarnte Schiff im Golden Gate Park. Kirk und Spock versuchen Buckelwale zu finden, Uhura und Chekov an Bord des Atom-Marineschiff erhaltenUnternehmen eine neue Energie zu dem beschädigten Warpantrieb und Sulu , McCoy und Scotty , die sicherstellen ,Plexiglas für Aquarium . Kirk und Spock holen Sie sich die Hilfe von Dr. Taylor, ein Mitarbeiter des Aquariums und ein Buckel Experte.

Nach ein paar Zipperlein die Mannschaft entfernt haben verwaltet zwei humpbacks zu erhalten, nach der sie wieder in ihre eigene Zeit gespart und die Erde vor der Zerstörung. Dr. Taylor kommt in die Zukunft, denn im 23. Jahrhundert, ist niemand, der das notwendige Wissen von Humpbacks hat.

Wie erwartet, kommen Kirk und seine Crew für Kriegsgericht. Aber weil die Erde zu retten, alle Anklagen gegen sie durch eine nach zurückgezogen. Die einzige Strafe, die sie erhalten, ist, dass Kirk seinen Rang als Admiral und Kapitän wieder verliert, sondern ein Segen für ihn, das ist richtig.

Cast

Schauspieler Persönlichkeit
William Shatner Vizeadmiral / Kapitän James T. Kirk
Leonard Nimoy Kapitän Spock
DeForest Kelley Kommandant Leonard McCoy
James Doohan Kapitän Montgomery Scott
George Takei Kommandant Hikaru Sulu
Walter Koenig Kommandant Pavel Chekov
Nichelle Nichols Kommandant Uhura
Majel Barrett Kommandant Christine Chapel
Grace Lee Whitney Kommandant Janice Rand
Mark Lenard Vulcan Botschafter Sarek
Jane Wyatt Amanda Grayson
Catherine Hicks Dr. Gillian Taylor
John Schuck klingonischen Botschafter
Robert Ellen Stein Präsident des Bundesverbandes
Brock Peters Flottenadmiral Cartwright
Michael Snyder Starfleet Kommunikationsoffizier
Robin Curtis Leutnant Saavik
Madge Sinclair Kapitän USS Saratoga

Hintergrund

Themen

Der ganze Film ist keine Erklärung darüber , wer die Aliens sind, warum sie auf die Erde kommen und was sie “diskutieren” mit den humpbacks. Die Aliens und die Buckelwale sind in der Tat nichts anderes als MacGuffins ; ein Begriff , der von prägte Alfred Hitchcock für die Elemente , die für eine Geschichte von großer Bedeutung als Ausgangspunkt sind, aber die genaue Natur bleibt undefiniert.

Die Gegenwart unterscheidet sich deutlich von den bisherigen Filmen. Der Film konzentriert sich auf Humor. Spock im Film arbeiten noch seine Erinnerungen seit dem letzten Film wieder zu erlangen. Durch seine Kleidung (er wie ein Pilger aussieht), ist er die Quelle vieler Witze im Film.

Nicholas Meyer und Harve Bennett schrieb das Drehbuch zusammen. Bennett schrieb die Szenen im 23. Jahrhundert nehmen, und Meyer im 20. Jahrhundert nehmen. Die Produzenten der Ansicht , dass die bisherigen drei Filme waren zu ernst und es war Zeit für einen flexibleren Ansatz.

Die losen Enden , die von der Suche nach Mr. Spock , einschließlich dessen , was zu erwarten , nachdem die Besatzung Befehle der Sternenflotte zu ignorieren, wurden in diesem Film eliminiert.

Am Ende des Films ist die USS Enterprise NCC-1701 , die in der vorherigen Film zerstört wurde, ersetzt durch die USS Enterprise NCC-1701A .

Produktion und Standorte

Die “Double dumb-ass on you” Szene wurde auf Columbus Street in Kearney in San Francisco gedreht.

Im Film besuchen Uhura und Chekov den Flugzeugträger USS Enterprise (CVN-65) . Die wirkliche Unternehmen war , als auf See und daher für den Film nicht vorhanden war daher die USS Ranger (CV-61) verwendet.

Die Szenen in der fiktiven “Cetacean Institute of Biology” in Sausalito , Kalifornien wurden am gefilmt Monterey Bay Aquarium . Die Szenen in San Franciscos Golden Gate Park wurden in Will Rogers State Park in gefilmt Los Angeles .

Amigas wurden als Spezialeffekte – Geräte an den verwendeten Vulcan Supercomputer Spock zu machen.

Industrial Light & Magic war verantwortlich für die Modelle entwerfen und die optischen Effekte in dem Film.

Finden Sie heraus ,

  • Der Kapitän der USS Saratoga war die erste weibliche Captain der Sternenflotte, die in einem Star Trek Produktion vorgestellt wurde.
  • Punk im Bus wurde von Produzent Kirk R. Thatcher gespielt.
  • Die Art und Weise die Crew reist in die Vergangenheit aus der Episode Star Trek genommen “Morgen ist Gestern”

Geben und Empfangen

Star Trek IV: The Voyage Heim während der Premiere Thanksgiving – Wochenende . Der Film war ein finanzieller Erfolg. In Amerika stupste den Film Crocodile Dundee in erster Linie in Bezug auf die Einnahmen aus dem Eintrittsgelder. Die weltweiten Umsatzerlöse beliefen sich auf 133 Millionen Dollar.

Die Reaktionen der Kritiker auf dem Film waren ebenfalls positiv.

Preise und Nominierungen

  • Im Jahr 1987 , der ASCAP – Award für “Top Box Office Films” – gewonnen.
  • Oscar – Verleihung 1987: 4 Nominierungen:
    • beste Kamera
    • besten Effekte
    • beste Musik
    • Bester Sound.
  • Saturn Awards 1987: 11 Nominierungen, gewann 1:
    • Beste Kostüme – gewonnen
    • Bester Schauspieler ( Leonard Nimoy )
    • Bester Schauspieler ( William Shatner )
    • die beste Regie
    • best Makeup
    • Bester Science-Fiction-Film
    • Beste Spezialeffekte
    • Bester Nebendarsteller ( James Doohan )
    • Bester Nebendarsteller ( Walter Koenig )
    • Beste Nebendarstellerin ( Catherine Hicks )
    • Bestes Drehbuch.
  • Im Jahr 1987, dem ASC – Award für “Outstanding Leistung in der Kinematographie in Kinofilmen” – Nominierung
  • Im Jahr 1987, dem Genesis – Award für “Spielfilm – Abenteuer” – gewonnen
  • Im Jahr 1987, dem Hugo Award für die “Beste Dramatische Präsentation” – Nominierung
  • Im Jahr 1988 , dem Young Artist Award für “Best Family Motion Picture – Drama” – Nominierung.