Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock

Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock (Dutch Titel: Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock ) ist einamerikanischer Star Trek – Film von 1984 von Regisseur Leonard Nimoy .

Der Film ist der zweite Teil einer Trilogie , die mit begann Der Zorn des Khan und endete mit Star Trek IV: The Voyage Startseite .

Geschichte

Spoiler Warnung : Der folgende Text enthält Details über den Inhalt und / oder das Ende der Geschichte.

Nach dem Raum Kampf mit Khan ist die USS Enterprise NCC-1701 in Richtung der Erde , wo die Crew wird erzählt ,dass ihr Schiff verschrottet werden. Inzwischen lt. Saavik und Dr. David Marcus mit der USS Grissom NCC-638 auf dem Weg in die Genesis -planeet.

Auf dem Planeten entdecken sie , dass Spock ‘s Leiche wurde wiedergeboren. Der Körper, der immer noch nur ein Kind, und schnell wachsende, jedoch nicht Spocks Geist. Marcus gesteht Saavik , dass die Genesis – Projekt nicht perfekt war und dass der Planet und das Leben auf der es durch eine beschleunigte Evolution schließlich der Planet selbst zerstören.

Auf der Erde Spocks Vater entdeckt Sarek , dass Dr. McCoy , der “Katra” die Seele von Spock Besitz. Kirkentscheidet dann die Enterprise zu stehlen , um die verbotene Genesis Planeten zu reisen. Scotty die zuvor USS Excelsior sabotiert so der Sternenflotte kann sie nicht stoppen.

Der Klingone Kapitän Kruge Teil des Genesis – Projekt und sieht eine mächtige Waffe. Er reist auf den Planeten und zerstört die USS Grissom. Auf dem Planeten der Klingons Saavik nehmen, Marcus und Spock gefangen. Dann kommt die Enterprise, die im Kampf mit dem klingonischen beschäftigt Raubvogel . Kruge verlangt die Übergabe des Unternehmens und lassen Sie eine der Geiseln tot seine Forderung durchzusetzen: die Klingonen auf dem Planeten David Marcus, Kirks Sohn töten. Kirk verströmt sich und seine Crew auf den Planeten und aktiviert die Selbstzerstörungssystem des Unternehmens. Ein großer Teil der Klingons strahlt auf die Enterprise , das Schiff zu nehmen und stirbt , wenn es explodiert.

Spock und Saavik sind befreit und Kirk tötet Kruge. Mit einem Trick kennt Kirk die klingonischen Bird of Prey übernehmen und sie können kurz vor dem Planeten explodiert fliegen weg. Auf Vulcan ist Spocks Katra McCoy zurück zu Spocks Körper bewegt.

Cast

Schauspieler Persönlichkeit
William Shatner Vizeadmiral / Kapitän James T. Kirk
Leonard Nimoy Kapitän Spock
DeForest Kelley Kommandant Leonard McCoy
James Doohan Kapitän Montgomery Scott
George Takei Kommandant Hikaru Sulu
Walter Koenig Kommandant Pavel Chekov
Nichelle Nichols Kommandant Uhura
Majel Barrett Kommandant Christine Chapel
Grace Lee Whitney Kommandant Janice Rand
Mark Lenard Vulcan Botschafter Sarek
Judith Anderson Hohe Priesterin T’Lar
Robin Curtis Leutnant Saavik
Merritt Butrick Dr. David Marcus
Christopher Lloyd Klingonische Kommandant Kruge
Nachtschicht mit John Klingon erste Offizier Maltz
Stephen Liska Klingon zweite Offizier Torg
Robert Hooks Flottenadmiral Morrow
James Sikking Kapitän Styles

Auszeichnungen / Nominierungen

Im Jahr 1985, Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock nominiert für sechs Saturn Awards :

  • Bester Schauspieler ( William Shatner )
  • beste Kostüme
  • Bester Regisseur ( Leonard Nimoy )
  • Bester Science Fiction Film
  • Best Special Effects
  • Beste Nebendarstellerin ( Judith Anderson )

Im selben Jahr wurde der Film nominiert für den Hugo Award für die “Beste Dramatische Präsentation”.

Trivia

  • Dieser Film ist für das erste NX-Raumschiff; die USS Excelsior NX-2000 . NX-Art Referenzen werden ab diesem Zeitpunkt für Prototypen oder Versuchsraumschiff eingesetzt. NX Schiffe aus späteren Star Trek – Serie gehören die USS Defiant NX-74205 von Star Trek: Deep Space Nine und die USS Enterprise NX-01 von Star Trek: Enterprise .
  • Der Klingone Daq tahg -dolk in diesem Film zum ersten Mal.