romulanischen

Die Romulaner ist eine fiktive Art von Kreaturen aus der Serie Star Trek .

Die Art bewohnt die Zwillinge nach Hause Welten Romulus und Remus im Beta – Quadranten . Diese Rasse hat genetische Verwandtschaft mit Vulkaniern . Die Vulkanier sind seit langem eine sehr heftige Geschichte hatte und schließlich als Volk und in die Zivilisation tenonder bedroht. Schließlich begann, geführt von Surak , eine Bewegung , die Logik über Emotionen immer behauptet , mehr Einfluss zu haben. Die Vulkanier , die entlang ging nicht einverstanden sind hier waren so angewidert , dass sie gemeinsam am Ende beschlossen , den Planeten zu verlassen. So geboren wurde die Große Schisma . Schließlich wurde es klar , dass sie auf dem Planeten angesiedelt hatten Romulus und hatte ein Imperium aufgebaut. Die Vulkanier hatte angenommen , dass ihre Gefühle ihren Sturz wurde.

Es gibt Anzeichen dafür , dass die Einrichtung der Zwillinge nach Hause Welten nicht ruhig war, aber dass die lokale Bevölkerung wurde ausgesetzt und dient nun als Arbeiter und Sklaven in den Minen auf Remus. Diese Art ist wie die bekannten Remaner . Im Konflikt mit dem Dominion , wurden sie auch als Soldaten in mehreren entscheidenden Schlachten eingesetzt.Wahrscheinlich ist dies eine der Ursachen eines remanischen Coup auf Romulus in 2379.

Das romulanische Imperium hat eine lange Geschichte von Konflikten mit anderen Mächten, mit Perioden von fast völliger Isolation abwechseln.

Die romulanischen Geheimdienstes, bekannt als das Tal Shiar , ist verantwortlich für das Sammeln von Informationen und verdeckte Operationen durchzuführen. Das Tal Shiar hat die Macht , alles zu tun , um Informationen zu sammeln. Jeder romulanischen muss ein Offizier in den Dienst des Tal Shiar gehorchen.

Borg – Bezeichnung: Typ 2783.