Reman

Die Remaner sind ein fiktives Rennen in der Fernsehserie Star Trek . Diese Rasse stammt aus dem Planeten Remus . Remus ist eine der Zwillingsplaneten Romulus und Remus . Diese beiden Welten befinden sich in der Beta -Quadranten .

Der Planet Remus hat so eine Revolution , die die Sonne auf der einen Seite des Planeten immer scheint. (Wicklung ähnlich der Drehung des Mondes relativ zur Erde . Der Mond immer nur für uns , eine Seite zu sehen.) Hier sind die Temperaturen daher sehr hoch. Die Remaner leben auch auf der dunklen Seite und haben es vollständig angepasst. Sie vertragen auch wenig Licht.

Der Planet enthält viel Dilithium – Minen . Diese Minen sind von den Romulanern als eine Art Gefangenenlager verwendet.
Es gibt Anzeichen dafür , dass die Einrichtung der Romulaner auf Remus nicht ruhig war, aber die lokalen in der Stadt Bevölkerung ausgesetzt war. Im Konflikt mit dem Dominion , wurden sie auch als Soldaten in mehreren entscheidenden Schlachten eingesetzt. Wahrscheinlich ist dies eine der Ursachen von remanischer Coup auf Romulus in 2379 .