Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels

Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädel ist ein amerikanischer Abenteuerfilm von 2008 . Es ist der vierte Teil der Filmreihe Indiana Jones . Der Film wurde von Regie Steven Spiel und produziert von George Lucas .

Der Film war viele Jahre in der Planung wurde ein Szenario noch Anfang der 90er Jahre geschrieben, aber der Film begann erst am 18 Juni Jahr 2007 . Wie bei seinen Vorgängern wurde, ist so wenig wie möglich von gebrauchtenComputeranimation und Harrison Ford durchgeführt meisten seiner Stunts selbst. Auch John Williams kehrte für dieMusik . Er begann seine Arbeit im Oktober 2007.

Geschichte

Spoiler Warnung : Der folgende Text enthält Details über den Inhalt und / oder das Ende der Geschichte.

Die Geschichte beginnt , als die Sowjets in den fünfziger Jahren eine Militärbasis ( Area 51 ) in den Vereinigten Staaten Angriffe. Die Gruppe wird von der sowjetischen Kommandanten Irina Spalko. Führte Indiana Jones , derzusammen mit seinem Kumpel Mac von ihnen entführt wird, nämlich ein Artefakt für sie finden müssen. Dies wird in einer Holzkiste in der gleichen riesigen Lagerhalle voller Holzkisten mit geheimen Staatsangelegenheiten befindet , wo die Arche versteckt ist. Da der Inhalt sehr magnetisch ist, gelingt die Jones mit Kugeln als Kompass und Schießpulver , um schnell das Objekt zu finden. Mac erscheint ein Verräter zu sein, und die Sowjets Jones töten , aber entkommt genial.

Durch seinen Kontakt mit Mac Jones vom FBI überwacht. Er feuerte, und beschließt, nach Europa zu gehen. Bevor er geht, kommt “Mutt” zu ihm.

Mutt, die eigentlich auch Henry, und der Sohn von Indiana Jones genannt wird (obwohl das nie gesagt hat , dass er einen Sohn durch seine ehemalige Geliebte Marion Ravenwood hat.), Bittet ihn um Hilfe. Mutt , sagt seine Mutter mit Harold Oxley, den Indiana jemals studiert hat, wurde vom KGB entführt worden. Diese nach Oxley in Peru hat einen Schädel des Unbekannten, in kristallartigen Metall mit hoher magnetischer Eigenschaften gefunden. Aus unbekannten Gründen hatte Oxley den Schädel auf seiner Website gebracht , bevor die Sowjets ihn entführt.

Indiana und Mutt Reisen nach Peru, den Schädel Oxley zu finden. Wenn dies von jemandem nach El Dorado (wörtlich: die Stadt des Goldes) diese Person nach Eintreten von Prognosen wird herbeigeführt wird, unbekannte Kräfte besitzen.Aber wenn Indiana und Mutt den Schädel gefunden, werden sie von den Sowjets gefangen genommen.

Indiana Jones und Mutt wissen zusammen mit dem entführten Ravenswood und Oxley Flucht vor den Sowjets nach einer Verfolgungsjagd. Während dieser Jagd , sobald es entdeckt ist Jones Mutt seinen Sohn. Der Vierer fährt dann mit dem Kristallschädel hinunter nach El Dorado, von den Sowjets folgte. Einmal in El Dorado angekommen , dass die Gebäude nicht aus massivem Gold. Das Wort für “Gold” ist offensichtlich in einer toten Sprache (Maya) “Reichtum” bedeuten, weil die Mayas das Wort “El Dorado” manifestieren Fülle von Wissen gehalten.

Im Tempel von El Dorado gefunden , die Skelette von vier 13 Ausländer , deren Schädel aus einem Skelett fehlt. Durch den Magnetismus des Schädels und derKnochen des Skeletts ist mit seinem Schädel wieder vereint. Zu dieser Zeit kommen die Sowjets zu erobern. Die Skelette entsteht ein Portal in eine andere Dimension, so kollabiert der Tempel beginnt. Spalko landet so viel Wissen der Skelette zu absorbieren sie stirbt. Indiana Jones, Mutt, Ravenswood und Oxley sind gerade rechtzeitig , um den Tempel zu verlassen. Außerhalb sie sehen , wie der Tempel zusammenbricht, ein UFO entstehen in eine andere Dimension zuverschwinden. Aber die Sowjets unter den Trümmern begraben oder verschwinden in das Portal in eine andere Dimension. Jones und Marion umarmt seine väterlichen Gefühle für seinen Nachfolger Mutt im Entstehen. Der Film endet , wenn Indiana Jones und Marion Ravenwood verheiratet.

Cast

Schauspieler Persönlichkeit
Harrison Ford Henry “Indiana” Jones Jr.
Karen Allen Marion Ravenwood
Cate Blanchett Irina Spalko
Shia LaBeouf Mutt Williams / Henry Jones III
Ray Winstone George “Mac” McHale
John Hurt Professor “Ox” Oxley
Jim Broadbent Dean Charles Stanforth
Igor Jijikine Dovchenko

Hintergrund

Entwicklung

In den siebziger Jahren machte George Lucas und Steven Spiel einen Deal mit Paramount Pictures für fünf Indiana Jones Filme . Aber nach der Veröffentlichung von Indiana Jones und der letzte Kreuzzug im Jahre 1989 verließ Lucas die Serie als er in seinen eigenen Worten keine gute Handlung von für einen möglichen vierten und fünften Film denken konnte. Er erklärte , dass , wenn er es findet später plotten konnte , wo es jemand finden könnte, würde er einen vierten Film zumachen.

Die lange Wartezeit für einen neuen Film brachte auch ein weiteres Problem mit sich. Harrison Ford , der Indiana Jones spielte in allen Filmen, war sichtlich älter.Daher wurden Produzenten zu einem vierten Film gezwungen , eine neue Zeit und den Ort zu wählen. Statt den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts wird der Film in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts errichtet wurde . Während die ersten drei Filme eine Hommage an den Filmsets von waren Republic Pictures , ist der vierte Film mehr als eine Art Referenz auf eine Reihe von bekannten beabsichtigten B-Movies aus dem Lieblingsfilm dieser Ära der 50er Jahre Lucas wurde Planet Forbidden . Spielberg und Ford, aber sah nichts in einem Film Indiana Jones über außerirdischem Leben , so wurden die Pläne erneut verschoben.

Lucas war in den bereits interessiert Kristallschädel bei der Produktion von The Young Indiana Jones Chronicles , und versuchte , sie in eine mögliche dritte Staffel der Serie zu integrieren. Autor Max McCoy verarbeitete Kristallschädel in vier Indiana Jones Romane.

Bis zum Jahr 2000 war Spielberg wieder interessiert an einer neuen Jones Film Indiana. Im selben Jahr kam Ford, Lucas, Spielberg, Frank Marshall und Kathleen Kennedy , die Möglichkeit einer vierten Film zu diskutieren traf. M. Night Shyamalan wurde ein Skript für das Jahr 2002 zu schreiben gemietet, aber er fand es zu schwierig zu Ford, Spielberg und Lucas alle zufrieden stellen. Deshalb waren Stephen Gaghan und Tom Stoppard für ein Skript näherte, später durch Aided Frank Darabont .

Darabont schrieb ein Skript , das zuerst in den 50er Jahren stattfand, wollte er als Bösewichte zu verwenden wieder Nazis, aber Lucas und Spielberg fühlte sichdie Sowjets angemessen , da der Film schwierig , den Kalten Krieg , die dann im Gange war, ignorieren konnte.

Aufgrund von Umständen wurde die Produktion verschoben auf 2005 Harrison Ford haben darauf hingewiesen , dass , wenn es im Jahr 2008 noch keine konkreten Pläne waren, Hersteller am besten die Idee verlassen konnte. David Koepp ging mit dem Skript stören. Er wollte einen Film machen, der weniger dunkel sein würde , als “der Tempel des Todes” , aber weniger komisch als “Der letzte Kreuzzug”. Die Kristallschädel wäre in der Tat ein wichtiger Teil der Handlung sein.

Recordings

Im Gegensatz zu den drei vorangegangenen Filme Indiana Jones, die alle Schuss vor Ort waren, fanden die Aufnahmen für “Königreich der Kristallschädel” alle nehmen Platz in der Vereinigten Staaten . Die Dreharbeiten begannen am 18 Juni Jahr 2007 in Deming . Die Dschungelszenen wurden in den Dschungel von Schuss Hilo , Hawaii .

Produzent Frank Marshall kündigte im Jahr 2003, dass die traditionelle Filmstuntarbeit in Übereinstimmung mit den vorherigen Filmen verwenden würde, und Computeranimation zu minimieren. Während der Dreharbeiten angenommen Spielberg das wäre für 30% der Szenen Computeranimation erforderlich.

Kommentare

Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädel Premiere auf dem Filmfestival in Cannes auf 18 May 2008 .

Der Film erhielt allgemein positive Reaktionen von Kritikern. In Russland führte den Film zu Kontroversen jedoch, da es zu spüren war , dass die Russen sehr negativ waren niedergeschlagen. Vier Tage nach der Premiere wurde daher auferlegt , einen Boykott. Journalistische Seite war eine positive Kritik. Rot Tomaten gab dem Film eine starke 78%, obwohl der Film in der beliebten topcritici war weniger von 61%. IGN gab es 3 von 5 möglichen Sternen , während die Leser es eine 7,9 gab. Auf der Internet Movie Database, erzielte der Film einen Durchschnitt von 6,3. Der Film war ein Blockbuster und hat bisher mehr als $ 700.000.000 erhöht.

Parodie

In der Episode Das China – Problem von South Park wurde der Drachen mit dem neuesten Film erstochen. Weil es Ausländer sind in das Königreich des Kristallschädels verhindert mehrere Zeichen über vergewaltigen Indiana Jones sprechen. In der Folge sind Steven Spielberg und George Lucas effektiv geladen und für Vergewaltigung Indiana Jones verhaftet.

Preise und Nominierungen

  • In 2008 wurde der Film nominiert für den MTV Movie Award in der Kategorie “Bestes Sommer – Film so weit”.