Douwd

Douwd ist ein fiktives Rennen im Star Trek Universum .
Die Douwd ist nicht viel bekannt. Es ist eine reine Energie aus vorhandenen fremden Lebensform, die sich in der Regel in einer humanoiden Form verbirgt. Die unsterbliche Douwd sind (fast) allmächtig und den Zugang zu riesigen kreativen, aber auch zerstörerische Kräfte.

Ein Douwd sich als Kevin Uxbridge war schon 53 Jahre zusammen mit seiner menschlichen Frau Rishon Menschen. Er hatte ihr nie gesagt , dass er nicht ein Mensch war. Im Jahr 2366 war der Planet , auf dem sie lebten, Delta Rana IV von einem bösen Alien – Rasse angegriffen genannt , die Husnock genannt wurde. Die sanfte und Pazifist Douwd sich schwor nie zu töten, aber versucht , die Illusionen Husnock zu vertreiben. Das hat nicht funktioniert und die wütende Husnock zerstört alles Leben auf Delta Rana IV. Beim Anblick seiner toten Frau wurde die Douwd so ergriffen von Wut und Trauer, zerstört er alle Husnock in einem Moment: sondern bieten auch alle Husnock, überall im Universum. In einem Anfall von Wut , die getötet Douwd erlaubt einige 50 Milliarden Wesen. Wenn wieder der Geist die Oberhand bekam, wurde es durch entsetzt sein , was es verursacht hatte. Die Douwd neu erstellt seine Frau, sein Haus und Garten, und entschied sich allein auf Delta Rana IV zu leben.

Wenn die USS Enterprise NCC-1701D drei Tage nach dem Angriff auf den Planeten kam, war das Stück Land das Haus und zwei Menschen das einzige , was zu finden ist auf dem Planeten zerstört wurde. Schließlich war esDouwd seine Tat zu bekennen gezwungen und Captain Jean-Luc Picard der Enterprise entschieden , ihn in Ruhe zu lassen, er mit seinen tiefen Schuldgefühlen und Trauer auf dem Planeten verlassen.