Caretaker (Star Trek)

Hausmeister war der Pilot – Episode der TV – Serie Star Trek: Voyager . Die Episode am 16. Januar ausgestrahlt wird 1995 in den Vereinigten Staaten . Bei Wiederholungen wurde die Folge in zwei Teile geschnitten. Die Folge gewann einen Primetime Emmy für die besten Spezialeffekte .

In dieser Folge erhalten Captain Janeway beauftragt , nach einem verlorenen Schiff der zu suchen Maquis , die in den verschwunden Badlands .

Plot

Spoiler Warnung : Der folgende Text enthält Details über den Inhalt und / oder das Ende der Geschichte.

Eine Gruppe mit dem Namen der Maquis, eine Widerstandsbewegung gegen die Sternenflotte , hat sich in den verschwunden Badlands . Das Schiff verfügt über einen Onboard Starfleetinfiltrant, Tuvok . Der Kapitän des Maquisschip des Chakotay .

Die USS Voyager , angeführt von Captain Janeway sieht für die Maquisschip. Ein Gefangener, Tom Paris , wird aus dem Gefängnis genommen , weil er Kenntnis von der Region hat.Nach Voyager in den Badlands angekommen sind sie in der unerklärlichen Grund Delta – Quadranten 70.000 geworfen Lichtjahre weiter. Mit dem Katapult ein Teil der Besatzung, einschließlich der Arzt Wirkung getötet, der durch eine ersetzt Hologramm , das EMH ( Emergency Medical Hologram ). Dieses Hologramm hat keinen Namen und ist mit der Crew bekannt als der Doktor .

Sobald der Arzt Arbeit beginnt, wird die gesamte Besatzung beider Schiffe transportiert zu einer Raumstation. Schließlich werden sie wieder ärztlich untersucht wird jeweils mit dem Voyager und dem Maquis Schiff, aber beide Schiffe vermissen eine Person: die Voyager , Harry Kim und die Maquisschip B’Elanna Torres .

Da die Raumstation Energieimpulse zu einem Planeten in der Nähe von Janeway und Chakotay emittiert setzen einen Kurs für den Planeten. Inzwischen erwachte Harry Kim und B’Elanna Torres in einer medizinischen Einrichtung auf. Allerdings haben sie keine Ahnung, wo sie sind und was sie tun.

Nach und nach entdeckt die Besatzung der Raumstation von einem Alien, der Hausmeister, bewohnt wird. Dies ermöglicht im Wesentlichen seit Jahrtausenden für Ocampa , die Menschen , die unter dem Boden eines Planeten in der Nähe leben. Er schießt Energie auf den Planeten, die von der Ocampa in einer Art großen Batterie unter dem Boden gespeichert wird. Der Hausmeister stirbt und ist auf der Suche nach einem Partner , mit dem er Nachkommen zeugen könnte , so dass nach seinem Tod zu schützen , kann weiterhin die Ocampa gegen die Kazon , eine Rasse, die auf der Oberfläche des Planeten lebt.

Janeway versucht , die Hausmeister ihnen die zu überzeugen Voyager nach Hause zu schicken, aber er plant , die Raumstation zu zerstören die Ocampa zu schützen. Die Raumstation ist in der Tat zerstört, Janeway schlägt die Aufgabe , mit der Besatzung des Maquis Schiff nach Hause auf dem Weg zu gehen zusammen, eine Reise , die mehrere Generationen dauern gehen könnte.